Wenn wir etwas für uns, in uns oder um uns herum etwas verändern möchten, dann steht oftmals ein Wunsch, eine Vision, ein Trigger oder ein Gedanke im Raum. Die zweite Frage ist dann oft, aber wie setzte ich das für mich um. Es gibt verschieden Formen, Affirmationen oder Techniken die einen dabei helfen, und trotzdem liegt es letztendlich doch an uns es zu ändern.

Ich für mich gehe in das Gefühl wie ich mir die Veränderung vorstelle hinein und verbinde mich damit, und dann lass ich los und lasse es geschehen. Mit dieser kleinen Meditation möchte ich dich mit Hilfe von Tane Mahuta mit dem Gefühl der Veränderung verbinden, und du fühlst wie du es dir vorstellst und dann bist du selbst die Veränderung die du sein möchtest.

Mit viel Freude und MitGefühl ist diese Meditation in unseren täglichen Treffen an der Tane Mahuta Kraft Quelle entstanden.

Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.